Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Wahlarztsystem

  • Bei Wahlärzten besteht kein direkter Vertrag mit den Karnkenkenkassen. Das Arzthonorar wird daher vorerst vom Patienten selbst beglichen, ein Großteil davon wird von der Krankenkasse zurückerstattet.
  • Die Vorauszahlung kann auch bargeldlos via Bankomat- oder Kreditkarte oder Erlagschein erfolgen.
  • Die Formalitäten für die Rückerstattung sind unkompliziert und werden von uns für Sie erledigt.
  • Rezepte erhalten Sie wie beim Kassenarzt.
  • Vorsorgeuntersuchungen sind für Patienten aller Kassen auf Krankenschein (kostenlos) möglich.
  • Durch die Zusammenarbeit mit einem Labor mit Kassenvertrag entstehen keine zusätzlichen Kosten bei Blutuntersuchungen.

Mit der Krankenkasse KFA hat die Ordination einen Vertrag, die Behandlung dieser Patienten erfolgt daher auf Krankenschein.

Ihre Vorteile

  • Rezepturbefugnis für alle Kassen (kein Umschreiben der Rezepte nötig)
  • Alle Blut-Laborparameter werden in einem Großlabor bestimmt (wird durch Krankenkasse übernommen)
  • Rasche Terminvergabe
  • Keine oder nur kurze Wartezeiten
  • Optimale persönliche Betreuung
  • Genügend Zeit für Sie
  • Angenehmes, familiäres Klima

Werdegang

Dr. Monika Regitnig-Baumhackl studierte von 1990 bis 1996 Medizin an der Karl-Franzens Universität Graz. 1996 begann sie mit der Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin am Krankenhaus der Elisabethinen. Fürstenfeld, Feldbach und Graz waren weitere Stationen ihrer Ausbildung. Im Jahr 2000 begann sie als Sekundarärztin in der Chirurgischen Ambulanz der Barmherzigen Brüder in Graz. 
Am 2.Jänner 2002 eröffnete sie die Praxis für Allgemeinmedizin in Gössendorf. Ihre Tätigkeit umfasst die einer praktischen Ärztin. Zusätzlich beschäftige sie sich seit Jahren intensiv mit Ganzheitsmedizin unter besonderer Berücksichtigung der Akupunktur. Speziell für die Behandlung von Kindern bietet sie die sanfte Methode der Laserakupunktur an. Seit August 2011 ist die Praxis im Erdegeschoß behindertengerecht eingerichtet. Das Praxisspektrum umfaßt nun auch die Laser-Epilation (dauerhafte Haarentfernung durch Laser).